Zutaten

  • 200 g Tofu, in ½ cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Apfel, in 1 cm dicke Scheiben schneiden
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 El Vollkornmehl
  • 2-3 El Agavendicksaft
  • 5 El Rapsöl
  • Meersalz und Pfeffer zum Würzen
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 kl Rote Bete gegart, in feine Würfel geschnitten
  • 1 El Alsan
  • 50 ml Sojasahne

03.11.2012 - Jan Koch

Beschreibung

Eine kleine deftige Mahlzeit mit süßer Variation. Das Auge isst mit...

Zubereitung

2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten, nun den Agavendicksaft mit einer Prise Salz zugeben und karamellisieren lassen.

Die Apfelscheiben in 1 El Öl beidseitig anbraten, mit dem Rest Öl die Zwiebeln (mit dem Mehl bestäuben) schmoren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Kartoffeln abkochen und durch eine Kartoffelpresse drücken, nun die Rote Bete Würfel, Alsan und Sojasahne unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.